Angebote zu "Hausdorf" (6 Treffer)

UFOS - Sie fliegen noch immer! als Buch von Har...
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand

UFOS - Sie fliegen noch immer!:Neueste Fakten, das Wissen der Geheimdienste und die Intelligenz aus dem All Hartwig Hausdorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 17.08.2018
Zum Angebot
UFOs- Sie fliegen noch immer als eBook Download...
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(4,99 € / in stock)

UFOs- Sie fliegen noch immer:Neue Fakten, das Wissen der Geheimdienste und die Intelligenz aus dem All Hartwig Hausdorf

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
UFOs- Sie fliegen noch immer (eBook, PDF)
4,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die ultimative UFO-Dokumentation unheimlicher Vorgänge bis 2009. Unglaubliches geht vor sich - Menschen verschwinden, blutleere Leichen werden gefunden, Vieh wird verstümmelt, UFOs stürzen ab. Einige Zeit war es um das Rätsel der unbekannten Flugobjekte in den Medien still geworden. Doch neuerdings ´´explodiert´´ die Anzahl dramatischer Begegnungen mit UFOs und deren Insassen. Parallelen zu den großen Sichtungswellen in den 1950er Jahren sind mehr als deutlich. Höchste Zeit, dass wir erkennen, was um uns herum geschieht - sonst sind wir den Außerirdischen ausgeliefert. Hartwig Hausdorf präsentiert die aktuellste Dokumentation zum UFO-Phänomen mit bislang noch unveröffentlichen Fällen bis 2009.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Begegnungen mit dem Unfassbaren
20,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Mysteriöse Entdeckungen und unglaubliche Fakten: Der Bestsellerautor führt uns an die Grenzen der Realität. Phantastische Reisen an die geheimnisvollsten Stätten unserer Welt: Bestsellerautor Hartwig Hausdorf zeigt die Wege zu den Schauplätzen rätselhafter Vorfälle und an die Fundorte geheimnisvoller Artefakte: die sagenhaften Pyramiden eines untergegangenen Volkes in China, Plätze, an denen Menschen vor Augenzeugen von UFOs entführt wurden, Orte, an denen die Gesetze der Physik aufgehoben sind. Er führt seine Leser an die Schnittstellen zu einer anderen Realität und gibt Geheimtipps für alle, die sich auf die spannende Suche nach Beweisen für das Undenkbare begeben wollen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot
Prä-Astronautik
14,56 € *
ggf. zzgl. Versand

Quelle: Wikipedia. Seiten: 30. Kapitel: Erich von Däniken, Die Götter aus dem All, Glühbirnen von Dendera, Bagdad-Batterie, Steine von Ica, Charles Fort, Vimana, Jungfraupark, Johannes Fiebag, Peter Fiebag, Jacques Bergier, Zecharia Sitchin, Andreas Faber-Kaiser, Hartwig Hausdorf, Erinnerungen an die Zukunft, Peter Krassa, Lars A. Fischinger, Ulrich Dopatka, Robert Charroux. Auszug: Dieser Artikel wurde in der Qualitätssicherung Religion eingetragen. Hilf mit, die inhaltlichen Mängel dieses Artikels zu beseitigen, und beteilige dich an der Diskussion. Unter dem Begriff Prä-Astronautik (auch Paläo-SETI genannt) werden Theorien zusammengefasst, eine oder mehrere Außerirdische Intelligenzen hätten in der Frühzeit der Menschheit die Erde besucht und die menschliche Zivilisation beeinflusst oder sie sogar erst geschaffen. Dabei werden oft die in nahezu allen Kulturen vorhandenen Überlieferungen von Begegnungen mit Göttern und anderen fabelhaften Wesen als Besuche außerirdischer Wesen gedeutet. Die Prä-Astronautik wird in keiner akademischen Hochschule oder anderweitig anerkannten Forschungseinrichtung rezipiert. Von ihren Anhängern wird sie als eine neue, ernstzunehmende Wissenschaft betrachtet, praktisch als eine Fachrichtung der Archäologie und als Teilgebiet der Astronautik. Akademische Analysen dieses gesellschaftlichen Phänomens sprechen dagegen von phantastischer Wissenschaft und ziehen Parallelen sowohl zu religiösen Strömungen als auch zum literarischen Fantasy-Genre. Die Idee, Außerirdische hätten vor langer Zeit die Erde besucht, lässt sich bereits in Science-Fiction-Literatur um 1900 nachweisen. Charles Fort spekulierte 1919 in dem Werk The Book of the Damned, einer Sammlung unerklärlicher Phänomene, darüber, ob die Menschheit der Besitz von Außerirdischen sei. In den 1920er Jahren setzten sich die sowjetischen Raumfahrtpioniere Konstantin Ziolkowski (1857 1935) und Nikolai A. Rynin (1887 1942) mit der Idee von interplanetaren Kontakten in der Vergangenheit auseinander. In den 1950ern und 60ern beschäftigten sich infolge der Aufmerksamkeit, die UFOs in der weltweiten Öffentlichkeit erregten, unter anderem der sowjetische Ethnologe Matest M. Agrest, der italienische Journalist Peter Kolosimo, Forts Schüler W. Raymond Drake, der französisch-polnische Okkukltist Jacques Bergier und sein Co-Autor Louis Pauwels sowie der Science Fiction-Au

Anbieter: buecher.de
Stand: 14.08.2018
Zum Angebot